Suche

Kategorien

Bestseller

Angebote

Goldkontakt XT90-S Anti-Spark 1 Paar Stecker & Buchse

Unser bisheriger Preis 5,80 EUR 5,22 EURSie sparen 10 % /0,58 EUR

Einschlagmuttern M4 mit 4 Einschlagspitzen

Unser bisheriger Preis 1,59 EUR 1,35 EURSie sparen 15 % /0,24 EUR

Steuerrad Typ 3-Speichen

Unser bisheriger Preis 14,90 EUR 11,92 EURSie sparen 20 % /2,98 EUR

Anschlußnippel mit 4 mm / Innen 3,0 mm

Unser bisheriger Preis 1,90 EUR 1,39 EURSie sparen 27 % /0,51 EUR

Wasser- und Kraftstoff-Filter Kunststoff, zerlegbar für Schlauchverbindung bis 2-3 mm

Unser bisheriger Preis 2,65 EUR 1,50 EURSie sparen 43 % /1,15 EUR

Einpress-Muttern Alu M6

Unser bisheriger Preis 4,45 EUR 3,78 EURSie sparen 15 % /0,67 EUR

Verkleidung f. 3,5 K&B Außenborder im Retro Look 3 ROT

Unser bisheriger Preis 22,50 EUR 19,90 EURSie sparen 12 % /2,60 EUR

FlexTrimm S mit 6 mm Wellenschaft 3,2 mm Flex

Unser bisheriger Preis 81,95 EUR 75,00 EURSie sparen 8 % /6,95 EUR

Sicherheitstasche "Waterproof 2"

Unser bisheriger Preis 12,90 EUR 8,50 EURSie sparen 34 % /4,40 EUR

INTRUDER S W Twincockpit als Spar-Paket-Set

Unser bisheriger Preis 309,45 EUR 269,00 EURSie sparen 13 % /40,45 EUR

More →

Neue Artikel

Chickie IV Zubehör

Chickie IV Zubehör

   

Chickie IV  Zubehör von Hydro&Marine 

 

In diesem Bereich bieten wir ein umfangreiches Zubehörprogramm für die Modellbauer an, die das Bauplanmodell  der Modellfachzeitschrift http://schiffsmodell-magazin.de/sites/all/themes/schiffsmodell/logo.png der CHICKIE IV aufbauen möchten.

 

Keiner von uns hat damals gedacht, das dieses Modell einmal Modellbaugeschichte schreiben wird und eines der meist verkauften / gebauten Bauplanmodelle seiner Zeit wurde. Dieser Bauplan wurde in der Januar/Februar Ausgabe 2014 von dem Fachmagazin SCHIFFSMODELL erneut herausgegeben, kostenlos als Bauplanbeilage zum Heft.   

Damit wir unseren Kunden weiterhin sämtliche Zubehörteile, die wir damals für dieses Modell gefertigt haben, auch weiterhin anbieten können, haben wir hier eine neues update Programm zusammen gestellt.

Diese ist nun mit Brushlesstechnik und teilweise veränderten Zubehör auf die aktuell lieferbaren Komponenten abgestimmt, da die damaligen Anwendungen mit Bürstenmotore der Klasse 900 etc. heute nicht mehr zur Verfügung steht.    

Anders als im  Bauplan vorgeschlagen ist die Flexwellenstärke auf 4,7 mm neu abgestimmt. Bei den Flexanlagen haben wir bereits vor einigen Jahren auf Spannzangen umgestellt (die alten Flanschsysteme mit Direktkupplungen entfallen dadurch), da diese eine erhebliche bessere Rundlaufgenauigkeit bringen.     

Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne telefonisch 0449-(0)9405-6000 

 

Mo. - Fr. 08.30 - 17.30 Uhr.   

 


Eine wunderbare Umsetzung des Planmodels sehen Sie hier

 (einfach Bild anklicken) 

Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1